Interviews

MamaWORKOUT-Konzept

DAS LIFESTYLE-MAGAZIN „MUM“ INTERVIEWT V. WIECHERS UND EMPFIEHLT DAS MamaWORKOUT-Konzept
Lesen Sie hier das Interview…

 Mit welchen körperlichen Beschwerden haben Schwangere zu kämpfen? 

Von der 1. Schwangerschaftswoche an stellt der weibliche Organismus sich darauf ein, ein Baby wachsen zu lassen, es zu versorgen und zur Welt zu bringen, dafür muss er zahlreiche Veränderungsprozesse durchlaufen (Hormonumstellung, Blutvolumen steigt, Bindegewebe verliert an Festigkeit etc.). Die körperlichen Reaktionen auf diese Veränderungen sind bei jeder Frau unterschiedlich, aber die häufigsten und typischen Schwangerschaftszipperlein sind: Müdigkeit, Darmträgheit, geschwollene Beine und Füße (Thrombose- und Krampfader-Risiko!), Rücken- und Nackenschmerzen, Schlafstörungen, Inkontinenz.

  Inwiefern steigert Ihr MamaWORKOUT das Wohlbefinden in der Schwangerschaft? Was sind die Vorteile von pränatalem Training? 

Viele Bewegungsformen sind für die Schwangerschaft geeignet, aber das MamaWORKOUT-Training für die Schwangerschaft ist eben perfekt abgestimmt und kann somit folgendes bewirken:
• mehr Energie und Wohlbefinden
• eine bessere, den Rücken schonende Schwangerschaftshaltung
• mehr Ausdauer und Kraft für die Geburt und die ersten Wochen mit dem Baby
• ein gutes Körpergefühl für die Geburt und die anschließenden Rückbildungsübungen
• nach der Entbindung verläuft die Regeneration bzw. Rückbildung schneller
• typischen Beschwerden (s.o.) und sogar Krankheiten wie Schwangerschafts-Diabetes wird entgegengewirkt

 Erklären Sie bitte kurz das Knzept bzw. die Inhalte Ihres Workouts! 

MamaWORKOUT ist ein speziell für Schwangere und junge Mütter entwickeltes Fitness- und Gesundheitskonzept – es begleitet die Frauen von der Schwangerschaft an bis zum Ende des 1. Babyjahres. Beweglichkeit, Kraft und Koordination werden durch Gymnastik-Workouts angemessen trainiert – zusätzlich wird mittels Wahrnehmungsübungen und Erklärungen am Modell das Körperverständnis geschult (z.B. Beckenbogen-Wahrnehmung oder Tipps für Nackenentspannung). Es gibt Kurse von ausgebildeten MamaWORKOUT-Trainerinnen und für zuhause gibt es die DVD-Serie.

  Was veranlasste Sie, ein Workout für Schwangere zu entwickeln?
Fitness, Gymnastik und Tanz sind für mich Lebenselexier, Wohlfühlgarantie und Beruf/ung… als ich schwanger wurde konnten mir jedoch weder Hebamme noch Ärztin genau Auskunft geben, was nun angemessen und hilfreich sei. Ich arbeitete mich also in die Materie ein und entwickelte das Konzept zunächst aus reinem Eigennutz. Mittlerweile ist MamaWORKOUT zu einem Herzensprojekt von mir geworden – mein ganzes Wissen und alle Erfahrungen stecken in diesem Konzept, weil ich möchte, dass Mütter auch etwas für sich tun. Mütter sollen sich vital, fit und schön fühlen!

Interviews

Verena Wiechers gibt als Expertin für Prä- & Postnatales Training regelmäßig Interviews. Hier können Sie die Interviews lesen.